Begehbare Dusche: So gestalten Sie die perfekte Walk In Dusche

Begehbare Dusche gemauert mit Duschtasse - Fliesen Terrazzo-Optik

Eine begehbare Dusche ist aus modernen Badezimmern kaum mehr wegzudenken. Man findet sie in Musterhäusern von Fertighaus-Anbietern und bei individuell geplanten und selbst gebauten Eigenheimen. Verständlich – die so genannte „Walk In Dusche“ bietet ja auch zahlreiche Vorteile im Alltag!

Bei der Planung des barrierefreien Duschbereichs gibt es einiges zu beachten und zu entscheiden. Gemauert oder doch Glaswand? Duschrinne oder Duschtasse? Vielleicht Nische und Sitzfläche? Welche Fliesen eignen sich?

Wir haben unsere besten Tipps zur Gestaltung zusammengefasst und geben Anregungen und Empfehlungen rund um Reinigung und Abdichtung bei der Walk In Dusche.

Die Top 3-Vorteile einer Walk In-Dusche

  • Bewegungs- und Barrierefreiheit:
    Die Dusche ist direkt begehbar – ohne Hürden oder Kanten – und in beinahe jeder Größe und Form möglich. Nischen oder Sitzgelegenheiten erleichtern das alltägliche Duschen.
  • Reinigung und Zeitersparnis:
    Begehbare Duschen sind deutlich einfacher sauber zu halten als Duschkabinen. Durch den Verzicht auf Türen, Rahmen & Co haben Kalk und Wassertropfen weniger Angriffsfläche.
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Flexibilität:
    Walk In Duschen passen sowohl in große als auch kleine Bäder und nutzen den vorhandenen Platzbedarf – selbst bei verwinkelten Bädern oder Dachschrägen – optimal aus.

 

Barrierefreie Dusche_Glaswand_100x100 Fliese Großkeramik Tilestone (2)

Barrierefreie Dusche mit Glaswand und Großkeramik

 

Begehbare Dusche gemauert oder lieber doch mit Glaswand?

Diese Entscheidung hängt von den Gegebenheiten ab und ist natürlich Geschmackssache.

Eine gemauerte Dusche
ist stabil, langlebig und einfach aufzubauen. Der optischen Gestaltung mit Fliesen sind kaum Grenzen gesetzt. Außerdem können Nischen für Kosmetikprodukte, Ablage- oder sogar Sitzflächen eingeplant werden. Empfehlenswert sind gemauerte Duschen dann, wenn genügend Platz vorhanden ist. Eine zusätzliche Lichtquelle ist nötig, um den Duschbereich gut auszuleuchten.

Begehbare Dusche gemauert mit Duschtasse und Nische_Fliesen Marazzi

Begehbare Dusche gemauert mit Duschtasse und Nische

Eine Dusche mit Glaswand
ist optisch hochwertig und besonders auch für kleine Badezimmer geeignet. Durch eine Glaswand wird die Dusche automatisch heller und der Raum wirkt offener. Glas ist mit höherem Pflege- und Reinigungsaufwand verbunden. Idealerweise sollten die Wassertropfen nach jeder Dusche abgezogen werden, um Flecken und Kalkspuren zu vermeiden.

Nassbereich mit Duschtasse und Glaswand_Großformat-Fliese 30x120 Del Conca

Nassbereich mit Glaswand und Großformat-Fliesen

 

Duschrinne oder Duschtasse?

Dazu haben wir eine klare Profi-Empfehlung:

Entscheiden Sie sich für eine Duschtasse!

Bei einer Duschtasse denkt man vielleicht zuerst an Omas Bad mit abenteuerlichem Einstieg.  Moderne Duschwannen sind aber nur 3cm hoch und können durch den Fußbodenaufbau komplett bündig eingebaut werden. Ein barrierefreier Einstieg in die Dusche ist also gegeben!

Flache Duschtasse - bündig mit Bodenfliesen

Flache Duschtasse – bündig mit Bodenfliesen

Argument Nr. 1: Hygiene

Auch wenn wir Fliesen für viele Einsatzbereiche empfehlen: Eine Duschwanne ist – auch laut einer TÜV-Studie (2012) – deutlich hygienischer. Seifenreste, Haare & Co bleiben weniger gut haften als bei Fliesen und Fugen. Grundsätzlich gilt: Umso mehr Fugen, desto höherer Reinigungsaufwand!

Argument Nr. 2: Abdichtung

Eine Duschwanne lässt sich deutlich sicherer, unkomplizierter und langfristiger abdichten als eine Rinne. Bei einer Duschrinne ist eine Silikonfuge nötig, die in regelmäßigen Abständen gewartet werden sollte und somit einen Schwachpunkt darstellt. Gerade im Holzriegelbau ist das Risiko eines Wasserschadens deutlich höher als bei Duschtassen.

Duschwannen sind beim Installateur in unterschiedlichsten Farbtönen erhältlich.

 

Welche Fliesen für die begehbare Dusche?

Wir empfehlen für den Duschbereich Großformat-Fliesen, um den Raum optisch zu vergrößern. Um Fugen zu vermeiden, haben sich Fliesenformate mit 1×1 Meter oder 1,2 x 1,2 Meter bewährt.

Achtung: Großformatige Fliesen bitte nur vom Profi verlegen lassen!

Walk In Dusche gemauert mit Duschtasse Marazzi-Fliesen und Nische

Walk In Dusche gemauert mit Marazzi-Fliesen-Dekor und Nische

Bei der Bad-Keramik für Boden und Wände gibt es unzählige Möglichkeiten. Natursteinoptik, Holzoptik und Betonoptik liegen im Trend. Für ein zeitloses Design sorgen neutrale Farben wie Grau, Weiß oder Beige. Auch warme Brauntöne erzeugen eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre. Kombiniert werden die schlichten Fliesen mit Dekoren aller Art.

Die ganz individuelle Fliesenplanung für Ihr Traumbad hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bis zu welcher Höhe soll gefliest werden? Seitenwände gleich oder anders als die Rückwand? Wie die Nische gestalten? Und welche Keramik eignet sich am besten? Unsere Antwort: Das kommt drauf an!

Barrierefreier Duschbereich gemauert

Barrierefreier Duschbereich gemauert mit extravaganten grauen Fliesen

In unserem Schauraum oder direkt auf der Baustelle unterstützen Sie unsere Mitarbeiter bei der individuellen Badplanung und berücksichtigen auch die Gegebenheiten vor Ort.

Das neue Duscherlebnis kann beginnen!

Haben Sie noch Fragen bei der Planung Ihrer begehbaren Dusche? Suchen Sie noch nach den perfekten Fliesen – oder dem geeigneten Fliesenleger für Ihr Projekt? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Gleich Beratungstermin vereinbaren

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen:

Weitere Tipps aus den Bereichen …

Hannes Sigmund

Ihr Weg zum Traumofen

SIGMUND ist als Hafnermeistereibetrieb Experte für die individuelle Planung und Umsetzung von Öfen und Fliesen für Ihren Wohnbereich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen